Menu

PCCaddie


Hotel-Timetable

Einrichtung Hotel - Timetable

Die Einrichtung des Hotel - Timetables übernimmt PC CADDIE für Sie.

Die Legende

Die Icons auf der linken Seite variieren- die Legende hierzu erhalten Sie über einen Doppelklick auf das Wort Legende

Spalte Information auf den Zimmerlisten

In der Spalte Information erkennen Sie dunkelblaue und hellblaue Informationen. Dunkelblaue Informationen = Information für die allgemeine Hotelbuchung. Hellblaue Information = Individuelle Info für diesen Gast.

Die Allgemeine Information einer Hotelbuchung geben Sie hier ein:

Die Individuelle Information eines Gastes geben Sie hier ein:

Zimmerliste für HP Gäste

Bucht ein Hotelgast (oder mehrere Gäste) Zimmer mit Halbpension, dann gibt es zwei Möglichkeiten, die HP in der Hotelbuchung zu hinterlegen. Gleichgültig, welche Variante Sie wählen, die Eingabe ist immer R:HP .

1. der Gast (oder eine Gruppe) bucht ein (oder mehrere) Doppelzimmer und die Halbpension gilt für die gesamte Buchung - also für beide (bzw für mehrere) Personen. Hierzu verwendet man zur Eingabe das linke Textfeld für die Buchung. Wie hier in dem Beispiel zu sehen - die Halbpension wird für 2 Personen gerechnet.

2. der Gast (oder eine Gruppe) bucht ein (oder mehrere) Doppelzimmer und die Halbpension gilt NUR für einzelne Personen bzw Zimmer. Hierzu verwendet man zur Eingabe das Infofeld in der Buchung. Wie hier in dem Beispiel zu sehen - die Halbpension wird für 1 Person gerechnet.

In dem Fenster Timetable - Hotel Gäste können Sie die Anzahl der Gäste an dem jeweiligen Tag ablesen:

Oder auch rechts die Druck-Funktion nutzen:

Das Layout dieser Liste sieht so aus (Wichtig ist der Format-Typ: Liste):

und die verschiedenen Felder sind diese:

Nr. • Zimmer •           •Bu.Referenz       • Kontakt •         Anreise •   Abreise    • Aufenthalt
<Z >•<RMNO>• <STAY_STATE> •<BREF    >     •<BLREF         >•   <ARRIVAL>•   <DEPARTURE>•<STAY>

Der Druck der Liste sieht so aus:

Nutzung des CRM für Hotelbuchungen

Wenn für Ihre Golfanlage das „Dokument Management Modul“ (CRM) lizensiert ist, können Sie dies auch für Ihre Hotelreservierungen nutzen, um z.B. jede Reservierungsbestätigung nachvollziehen zu können.
Lesen Sie zum Modul Dokumentmanagentsystem CRM

Um das CRM für die Hotelreseervierungen nutzen zu können, muss eine Kategorie angelegt sein, die im wesentlichen so aussieht: Das Kürzel muss PROJHT heissen und der Typ muss auf PROJEKT eingestellt sein.

Wenn Sie nun bei einer Reservierung auf CRM klicken, sehen Sie dass automatisch jeder Reservierung ein Projekt zugeordnet ist. Hier können Reservierungsbestätigungen abgespeichert werden und sind jederzeit nachvollziehbar.

Hier unter dem Projekt können die Drucke gespeichert werden. Den Ausdrucken ist automatisch die richtige Projektnummer zugeordnet.

Sobald Sie drucken können Sie die zuvor hinterlegten Formulare (fragen Sie unseren Support) auswählen.

Drucken Sie wie gewohnt auf dem Bildschirm und speichern Sie im CRM. Das richtige Projekt wird automatisch gefunden. Danach steht das PDF geöffnet zur Weiterverwendung offen, und kann gedruckt oder per Mail versendet werden. Die Mailadresse des Hotelkunden ist bereits im Windows-Zwischenspeicher und braucht nur mit „STRG und V“ ins Mailfeld eingefügt werden.

Im CRM sehen Sie alle hinterlegten Drucke und sehen auch, ob das Dokument angehängt ist. Markieren Sie die Zeile mit dem gewünschten Ausdruck und öffnen Sie bei Bedarf mit EDIT wieder.

de/hotel/timetablehotel/timetablehotel.txt · Zuletzt geändert: 2021/10/07 19:18 von hr
  • Keine Schlagworte vergeben
War dieser Artikel hilfreich?-12+1