Menu

PCCaddie


Kundenterminal

Hier geht es zum relaunch-project des Kundenterminal-User-Interface>>>

Der Kundenterminal ist ein Zusatzmodul von PC CADDIE und erlaubt Ihren Mitgliedern und Gästen, auch außerhalb der Sekretariatsöffnungszeiten, an ein Bagtag oder eine Turnierinformation zu kommen. Sie haben die Möglichkeit, ein oder mehrere Terminals gleichzeitig zu betreiben. Die jeweiligen Einstellungen und Layouts können identisch oder unterschiedlich sein.

Für das Terminal sind folgende Einzelmodule erhältlich:

:!: Für die Einrichtung des Terminals wenden Sie sich an den PC CADDIE Support. Um einen reibungslosen Ablauf der Installation zu garantieren, halten Sie bitte folgende Objekte bereit, falls vorhanden oder gewünscht:

  • Werbung von Sponsoren für den Screensaver
  • diverse Bilder Ihres Clubs für den Screensaver
  • gewünschte Gliederung der Menüpunkte in den Clubinformationen
  • allfälliges Passwort für Passwortgeschützte Seiten

**Clubinformationen**

Hier können Sie Bilder, Informationen oder auch Veranstaltungen in der Gastronomie hinterlegen, je nachdem was Sie Ihren Kunden zeigen möchten, was Sie Ihnen über das Terminal mit teilen wollen. So legen Sie sich im Ordner Clubinformationen Unterordner Hier im Bsp. Platzinformationen, Gastronomie, PCCADDIE(Link zur Homepage). Diese Glieder der Ordner sollte mit einer Ziffer versehen sein. So wie Sie die Ordner angelegt haben werden Sie dann auch im Terminal gegliedert angezeigt.

:!: Wichtig: Eine Text-Datei muss den Namen index erhalten und als HTML gespeichert werden!

:!: Beachten Sie, dass der Kunde für die Identifizierung am Terminal seine DGV/ASG oder Club-Karte benötigt. Um Missbräuche zu vermeiden, kann eine Person ohne diese Identifizierung den Terminal nicht vollumfänglich nutzen.

TIPP Sie verlassen die Terminaloberfläche mit der Tastenkombination Alt+F4.

TIPP Sie können auf dem Terminal auch einen Menüpunkt zum Herunterfahren des Computers anlegen, indem Sie den Button Ende einfügen und dort in der Konfiguration die Dateien LINK.TXT und ENDE.BAT hinterlegen:

Der Inhalt der beiden Zeilen von LINK.TXT sind: PASS:abcd, um das Passwort abzufragen und EXE:„c:\ende.bat“ um die BAT - Datei aufzurufen, die den Computer herunterfährt. Die Datei ENDE.BAT muss im vorliegenden Beispiel direkt auf c:\ gespeichert werden und enthält nur eine Befehlszeile mit dem Windows-Befehl: shutdown -s

Wählt man den entsprechenden Menüpunkt dann aus, wird nach dem Passwort gefragt („abcd“ im Beispiel) und anschließend wird der PC heruntergefahren.

Einrichten der Grundeinstellungen

:!: Bitte beachten Sie, dass Sie keine Grundeinstellungen ändern, ohne vorher mit dem PC CADDIE Support Kontakt aufgenommen zu haben.

Über Timetable/Timetable Selfservice konfigurieren gelangen Sie ins Hauptmenü des Terminals.Sollten Sie über keinen Timetable verfügen gelangen Sie über Einstellungen/Programmeinstellungen zu Timetable Selfservice konfigurieren

Funktionen

  1. Bei der Anzeige des Timetables auf dem Terminal können Sie wahlweise die Namen der Spieler anzeigen lassen oder nicht.
    TIPP Es besteht die Möglichkeit, nur einzelne Personennamen auszublenden. Dazu wird bei der entsprechenden Personenmaske unter Zusatzinfo ttnoname eingetragen.
  2. Legen Sie fest, ab wann und bis wie viel vor der Abschlagzeit sich ein Golfer am Terminal selber buchen bzw. seine Anwesenheit bestätigen darf.
  3. Definieren Sie, welche Turnier- und Handicapfunktionen Sie allenfalls zum Drucken frei geben.
    :!: Ein entsprechender Drucker muss am Terminal angeschlossen sein.
  4. Bestimmen Sie, welche Zahloptionen der Kunde zur Verfügung gestellt bekommt.
    :!: Bei EC-Zahlungsmöglichkeit muss ein entsprechendes Bezahlterminal eingerichtet werden.
  5. Nutzen Sie die Optionen, um gegebenenfalls die Terminals neu zu starten oder direkt in die Aufbaustruktur (z.B. für das Einfügen neuer Backgroundbilder etc.) zu gelangen.

:!: Die einzelnen Funktionen unterliegen der Lizenzierung durch PC CADDIE und können ohne eine solche nicht verwendet werden.

Grundeinstellungen

:!: Für Änderungen in diesem Bereich, halten Sie Rücksprache mit dem PC CADDIE Support.

  1. Nach wie vielen Sekunden Inaktivität wird davon ausgegangen, dass der Kunde gegangen ist? Soll eine vergessene Karte eingezogen werden? In welche Funktion springt der Terminal zurück?
  2. Definition der Drucker und der Layouts für die jeweiligen Ausdrucke (z.B. Startlisten, Bagtags etc.).
  3. Einstellungen der spezifischen Leseransteuerung

Plätze

Hinterlegen Sie hier die Plätze, für welche Sie eine Scoreberechnung ermöglichen wollen.

Greenfee

PC CADDIE stellt Ihnen am Terminal drei Greenfee-Grundtypen zur Verfügung. In den Grundtypen (1) werden die Hauptartikel hinterlegt (2). So kann z.B. Greenfee A für das 18 Loch Grennfee genutzt werden, Greenfee B für das 9 Loch Greenfee und Greenfee C für das Rangefee.

:!: Diese Artikel müssen mit entsprechender Automatik hinterlegt werden, damit dem Golfer nur die für ihn in Frage kommenden Tarife angeboten werden.

Hintergrundbild

Ein Beispiel:

:!: Wichtig: Eine Text-Datei muss den Namen index erhalten und als HTML gespeichert werden!

Fundamentierung für Self-Service Terminals

de/einstellungen/kundenterminal/kundenterminal.txt · Zuletzt geändert: 2021/08/25 17:32 von msp
  • Keine Schlagworte vergeben
War dieser Artikel hilfreich?-1-7+1