PCCaddie

Menu

Software

Betriebssysteme

PC CADDIE ist mit folgenden Windows-Client Versionen kompatibel:

  • Windows 8 und 8.1 (32 oder 64 Bit, Professional oder höher empfohlen)
  • Windows 10 (32 oder 64 Bit, Professional oder höher empfohlen)

PC CADDIE ist mit folgenden Windows-Server-Versionen kompatibel:

  • Windows Server 2012 (32 oder 64 Bit)
  • Windows Server 2012 R2 (32 oder 64 Bit)
  • Windows Server 2016
  • Windows Server 2019

Terminal-Server-Umgebungen

In Terminal-Server-Umgebungen (z.B. Citrix) ist die Installation des Advantage Database Servers von Sybase® zwingend notwendig. Die Installation des ADS ist nur mit Systemadministrator-Rechten durchführbar und sollte von Ihrem Netzwerktechniker ausgeführt werden.

User

Bei mehr als fünf PC CADDIE-Anwendungen (inklusive aller Nutzer + Online-Anwendungen (Kartenserver, PC CADDIE://online Echtzeit-Service)) ist die Installation des Advantage Database Servers von Sybase® notwendig.

Office-Pakete

  • Microsoft Office
  • Microsoft Outlook
  • OpenOffice
  • Thunderbird

Eine Demoversion von PC CADDIE finden Sie hier: https://www.pccaddie.de/index.php?id=452

Wichtige Hinweise zum WebZugriff auf PC CADDIE:

APP für den Zugriff über einen Web-Browser oder über Remote Desktop Services.

Externer und Betriebssystem unabhängiger Zugriff auf die PC CADDIE Software.

  • keine Windows-Server Infrastruktur notwendig
  • unabhängig ob lokale- oder Cloudinstallation der Datenbank
  • Optimal für Fernzugriffe und RDP-Zugriffe auf lokale Systeme.

1. Unterstützte Betriebssysteme:

  • Windows 7 mit Service Pack 2
  • Windows 8/8.1
  • Windows 10 Pro
  • Windows Server 2008 SP2/Small Business Server SP2 oder 2008 R2 SP1
  • Windows Server 2012 or 2012 R2
  • Windows Server 2016
  • Windows Server 2019
  • 32 und 64 Bit Systeme werden unterstützt
  • .NET Version ab 3.5 ist erforderlich.

2. Sonstige wichtige Hinweise

Wenn Sie den Zugriff auf PC CADDIE über den Web-Browser auf einem Windows 2008 bis 2019 installieren (zusätzliche Software-Applikation), stellen Sie sicher, dass:

  • die RDS- oder Terminaldienste-Rollen sowie die RDS-Terminaldienste-Lizenzrolle nicht installiert sind, bevor Sie die Applikation installieren
  • Windows 10 Home Edition wird nicht unterstützt
  • Auf Windows Server 2016 sind maximal 15 Sitzungen zulässig (mit RemoteApp Mode)
  • Windows Server 2019 Essentials Edition unterstützt den RemoteApp Mode nicht
  • Bei Installationen auf W10 Pro Systemen sollten diese nicht zusätzlich als Workstation für lokale User verwendet werden, da dabei Probleme auftreten können.

3.Empfohlene Hardwarevoraussetzungen*:

PC oder Server mit technischen Komponenten die dem heutigen Stand der Technik entsprechen.

  • Useranzahl Windows 2008 bis 2019 oder W10 Pro 3 – 5 I5 oder höher
  • 4 GB RAM ; CPU mit mind. 2 GHZ
  • 10 I5 oder höher ; 8 GB RAM ; CPU mit mind. 2 GHZ
  • 25 I7 oder Xeon ; 16 GB RAM ; CPU mit mind. 3 GHZ
  • 50+ mind. Dual-CPU ; 32 GB RAM ; SSD-Disk

*Angaben der TSplus Company. Stand Oktober 2020. Ohne Gewähr.

de/sonstigefunktion/technik/systemvoraussetzungen/software/software.txt · Zuletzt geändert: 2020/10/21 10:28 von msp
  • Keine Schlagworte vergeben
War dieser Artikel hilfreich?-111+1